Bankdrücken mit dem Theraband

Beanspruchte Muskulatur: BrustmuskulaturBrustpresse mit Theraband Endposition Brustpresse mit Theraband Startposition
Hilfsmuskeln: Trizeps – Armstrecker

Das Bankdrücken mit dem Theraband ist eine tolle Fitnessübung für die Brustmuskulatur. Du brauchst lediglich ein Theraband dazu und kannst dann zuhause deine Brust trainieren.

Alle Informationen zur Übung findest du hier…

Ausgangsposition
Setze dich auf einen Stuhl und nimm das Band um den Rücken, unterhalb der Schultern damit es unter den Achseln durchgeht. Die Hände nimmst du auf die Höhe des Brustbeins. Die Ellenbogen bilden mit den Schultern eine gerade Linie und im Ellbogengelenk hast du einen rechten Winkel. Die Handflächen zeigen nach unten. Dein Rücken ist gerade und der Oberkörper aufgerichtet, dein Blick ist geradeaus.

Brustpresse mit Theraband StartpositionBewegungsidee
Stell dir nun vor, du drückst dich von einer Wand weg nach hinten, ohne dabei den Oberkörper zu bewegen.

Zu beachten bei der Ausführung
Strecke langsam deine Ellbogen vor deinen Körper bis sie noch leicht gebeugt sind, anschliessend gehst du wieder zurück in die Ausgangsposition. Achte darauf dass die Ellbogen nie komplett durchgestreckt sind. Die Handflächen schauen während der gesamten Bewegung nach unten. In der Endposition befinden sich die Hände schulterbreit auseinander. Vermeide auf jeden Fall ein Hohlkreuz. Versetze dich während der Bewegung in deinen Brustmuskel Brustpresse mit Theraband Endpositionund versuche ihn dabei anzuspannen. Dabei wirst du die Übung intensiver spühren.

Schwierigkeitsgrad
Um den Übungseffekt zu erhöhen, kannst du das Band einmal vollständig um die Hand wickeln und so die Spannung erhöhen. Du kannst auch direkt bevor du diese Übung ausführst einen Satz Liegestützen am Boden durchführen, dann hast du die Brustmuskeln bereits vorbelastet.

 

Weitere Übungen für dein Brusttraining findest du hier…
Weitere Fitnessübungen mit dem Theraband findest du hier…
Hier findest du das Video zur Übung!

Viel Spass beim Training!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>