Latissimuszug mit dem Theraband

Beanspruchte Muskulatur: Rückenmuskulatur
Hilfsmuskulatur: Arme und Schultern

Oberer Rücken mit Theraband StartpositionOberer Rücken mit Theraband EndpositionDer Latissimuszug mit dem Theraband ist eine Rückenübung die du ganz einfach zuhause machen kannst! Ideal ist Sie in Kombination mit anderen Übungen für den Rücken um ein Komplettes Rückentraining.

Alle Informationen zur Übung findest du hier…

Ausgangsposition
Setze dich auf die Vorderkante eines Stuhles. Nimm das Theraband in beide Hände, die Hände streckst du über dem Kopf, etwas mehr als schulterbreit aus. Dein Oberkörper ist aufgerichtet, stelle dir vor du wirst am Hinterkopf mit einem Faden zur Decke gezogen. Dein Blick bleibt während der gesamten Bewegung geradeaus. Die Handflächen zeigen nach vorne.Oberer Rücken mit Theraband Startposition              Oberer Rücken mit Theraband Endposition

Zu beachten bei der Ausführung
Ziehe deine Arme in einer gleichmässigen, langsamen Bewegung gleichzeitig nach aussen und unten. Das Band wird knapp hinter den Kopf bis auf Nackenhöhe geführt. Danach gehst du langsam wieder zurück zur Ausgangsposition. Halte die Oberkörperspannung während der gesamten Übung aufrecht. Deine Arme sollten nicht nach vorne oder hinten ausweichen, sondern immer auf der Höhe des Oberkörpers bleiben. Der Kopf bleibt immer an der selben Position und darf nicht nach vorne geschoben werden.

Schwierigkeitsgrad
Um die Übung schwerer zu machen kannst du das Band doppelt nehmen oder in die Hand einwickeln um die Spannung bereits vor dem Start der Bewegung zu erhöhen.
Wenn du die Übung mit anderen Rückenübungen wie zum Beispiel dem Reverse Butterfly mit dem Theraband kombinierst, wird sie noch effektiver.

Weitere Rückenübungen findest du hier!
Weitere Übungen mit dem Theraband findest du hier!

Viel Spass beim Training!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>