Liegestützen auf dem Bosu Ball

Beanspruchte Muskulatur: gesamte BrustmuskulaturLiegestützen Bosu Startposition
Hilfsmuskulatur: Trizeps, Schultermuskel, gesamte Rumpfmuskulatur

Die Liegestützen mit dem Bosu Ball sind eine Variation der Liegestützen Bosu Endpositionnormalen Liegestützen. Sie trainieren die Brust, Trizeps und Schultermuskulatur und könne sehr einfach zuhause gemacht werden.

Ausgangsposition:
Platziere deine Hände unterhalb deiner Schultern auf der Mitte des Bosu Balles. Strecke deine Beine und stelle die Füsse ca 10cm auseinander auf den Boden. Dein Körper bildet von den Fersen bis zum Hinterkopf eine gerade Linie, der Kopf ist in der Verlängerung der Wirbelsäule. Die Arme sind leicht gebeugt.

Liegestützen Bosu Startposition Bewegungsidee:
Stelle dir vor, du stösst den Bosu Ball von dir weg in den Boden

Zu beachten bei der Ausführung:
Beuge deine Arme langsam soweit, bis deine Nase nur nocLiegestützen Bosu Endpositionh wenige Zentimeter vom Bosu Ball entfernt ist. Dein Körper bleibt dabei wie ein Brett immer eine gerade Linie. Wenn du unten angekommen bist drückst du dich langsam wieder nach oben bis du wieder bei der Ausgangsposition angekommen bist. Lasse deine Ellbogen immer leicht gebeugt damit deine Muskeln ständig angespannt bleiben. Anschliessend beginnt die Bewegung wieder von vorne.

Schwierigkeitsgrade:
Leichter: Mach Liegestütze ohne den Bosu Ball, du kannst die Übung auch auf den Knien anstatt auf den Füssen durchführen.
Schwerer: Zieh dir einen Rucksack an während du die Übung ausführst. Je schwerer der Rucksack, desto schwerer auch die Übung. Achte aber unbedingt darauf, dass du mit dem Rucksack nicht in das Hohlkreuz gedrückt wirst. Der Rücken muss ständig gerade bleiben.

Andere Übungen für Brustmuskeltraining
Andere Übungen mit dem Bosu Ball

Hier findet ihr noch das Video zur Übung!

Viel Spass beim Training!
Nico von mein-fitness.training

One thought on “Liegestützen auf dem Bosu Ball

  1. Pingback: Brustmuskeltraining - Liegestütze - Mein-Fitness.Training

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>