Mountain Climbers

Beanspruchte Muskulatur: Gesamte RumpfmuskulaturMountainclimbers Startposition
Hilfsmuskulatur: ganzer Körper

Mountain Climbers sind eine super Ganzkörperübung für zuhause, sie Mountainclimbers linkes Beinvereinen Kraft und Ausdauertraining und sind damit ideal wenn du ein Sixpack bekommen möchtest!

Probiere es aus und schreibe deine Erfahrung in die Kommentare!Mountainclimbers rechtes Bein

Alle Informationen zur Übung findest du hier…

Mountainclimbers StartpositionAusgangsposition:
Gehe in die Ausgangsposition eines normalen Liegestütz. Achte darauf das dein Rücken gerade ist und sich der Kopf in der Verlängerung der Wirbelsäule befindet. Deine Füsse platzierst du nebeneinander, die Hände unterhalb der Schultern mit der Handfläche auf den Boden. Die Füsse sollten auf einer nicht rutschigen Oberfläche platziert sein.

Bewegung:Mountainclimbers rechtes Bein
In einer sprungartigen Bewegung winkelst du nun das eine Bein an und ziehst das Knie in Richtung Brustbein. Ziehe es soweit wie möglich in Richtung Brust, wenn es nicht mehr weiter geht, gehst du wieder zurück zur Liegestützposition. Gleichzeitig ziehst dMountainclimbers linkes Beinu das Knie des anderen Beines zur Brust. Die Bewegung ist sehr schnell und die Bewegungen der beiden Beine gleiten ineinander. Im Video unterhalb des Artikels ist dies sehr gut Erkennbar!

Schwierigkeitsgrade:
Die Übung wird schwerer wenn Sie direkt nach einer Übung für den Rumpf durchgeführt wird. Versuche die Ganzkörperübung jeweils solange durchzuhalten wie es geht. Am Anfang würde ich mir 30 Sekunden als Ziel setzen. Um die Übung einfacher zu machen kannst du sie langsamer ausüben oder das Bein nicht ganz so weit zur Brust ziehen.

Andere Ganzkörperübungen findest du hier!
Andere Fitnessübungen ohne Geräte und Hilfsmittel findest du hier!

Hier das Video zur Übung:

Wir wünschen dir viel Spass beim Training mit den Mountain Climbers!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>